Schulen für die Natur

Wir lernen die Natur kennen und verstehen

Gemeinsam erleben wir mit den Schülerinnen und Schülern einen unvergesslichen Tag in der Natur. Während sie bei der Aufwertung und Pflege von ökologisch wertvollen Gebieten Hand anlegen, lernen sie die Natur neu kennen. So bieten wir ein Naturerlebnis für alle Sinne, welches einen Kontrast zu ihrem Schulalltag darstellt. Zusätzlich werden die Schülerinnen und Schüler durch den Einsatz für den sorgfältigen Umgang mit der Natur sensibilisiert.

Im Verlauf des Jahres arbeiten wir gemeinsam an unterschiedlichen Projekten und passen uns mit den Arbeiten den Jahreszeiten an. Die Arbeiten reichen von der Gestaltung von Lebensräumen für Gelbbauchunken oder Ameisenlöwen über die Bekämpfung von gebietsfremden Pflanzenarten und der Förderung unserer einheimischen Pflanzen- und Tierwelt bis zur Pflege von wertvollen Naturgebieten. Das Verständnis für sensible Ökosysteme und die darin vorkommenden Lebewesen werden durch die Arbeit in der Natur gefördert und vertieft.

Dauer

ca. 9:00 – 16.30 Uhr

Orte

Schutzgebiete & Wald 

Kosten

Auf Anfrage

Schuljahre

4. bis 12. Klasse

Anmeldung

044 533 11 31 / Formular

Zeitraum

Das ganze Jahr 

Draussen Arbeiten

Downloaden Sie hier unser Informationsblatt „Draussen Arbeiten“, welches erklärt, wie Sie sich am besten auf unsere Einsätze vorbereiten.

Anpacken für die wilden Nachbarn

Im Herzen der Stadt Zürich unterstützen wir gemeinsam mit den Stadtzürcher Schulklassen unsere wilden Nachbarn. Wir bauen kleine Teiche und fördern so die Gelbbauchunke oder erstellen Asthaufen und andere Kleinstrukturen, um Wildtieren einen Unterschlupf und ein Zuhause zu bieten. Unsere Fachpersonen begleiten den Einsatz und bieten in einem thematischen Umweltbildungsblock Hintergrundwissen zu den Arbeiten. Selbst dieser kurze Einsatz bietet der Natur einen grossen Mehrwert und hilft unseren wilden Nachbarn, ein geeignetes Zuhause zu finden.

Dauer

9:00 bis 12:30

Orte

Stadt Zürich

Kosten

von Naturschulen getragen

Schuljahre

 6. bis 9. Klasse

Anmeldung

Zeitraum

Frühling & Herbst

Ziele und Lehrplanbezug

 

Während eines Einsatzes in der Natur möchten wir den Schülerinnen und Schüler durch die Aufwertung von ökologisch wertvollen Gebieten einen sinnes- und handlungsorientierten Zugang zur Natur eröffnen. Durch unsere ganzheitliche Vorgehensweise regen wir durch unser Handeln und Erleben das Verstehen der Schülerinnen und Schüler an. In der ihnen unbekannten Umgebung lernen die Schülerinnen und Schüler ihre Stärken gezielt einzusetzen. In Teams richten sie Arbeiten aus, die sie vielleicht bis dahin so noch nicht ausgeführt haben und erarbeiten im Dialog Lösungen. Kreative Lösungsansätze sind gefordert, um die neuen Herausforderungen zu meistern. Wer weiss, vielleicht werden ja bei einem Arbeitseinsatz sogar bisher unbekannte Talente und Begabungen entdeckt?

Unsere Angebote beziehen sich auf die folgenden Lernziele des Lehrplan 21:

Zyklus 2: NMG.2.4.d. ; NMG 2.6.g. ; NMG.2.6.h.

Zyklus 3: NT.9.3.b. ; NT.9.3.c. ; RZG.3.1.e.

 Gemeinsam …

… erleben wir die Natur.

… lernen wir natürliche Zusammenhänge kennen.

… stärken wir unseren Zusammenhalt.

Ausgewählte Projekte

de_DE